Corona-Gadget

Die Corona-Zeiten sind nicht spurlos am Toilettenpapier vorbei gegangen.
Um den neuen existentiellen Stellenwert zu begegnen, findet ihr nachfolgend ein paar Ideen

Pudeldame Hortänse










Amin der Windhund









caribbean feelings
Juanita


„Juanita“


Die gehäkelte Filztonne….

Jeder der mal klein anfängt, hofft dass da mal was größeres aus ihm wird…. So ist das auch mit den Taschen.

Wenn das Täschlein nicht mehr ausreicht, das Handtäschlein auch zu klein geworden ist, benötigt dann doch einen Behälter, der mehr fassen kann.

Häkelnadel Gr. 8
Filzwolle 12 Knäuel

Beginnend mit 5 Luftmaschen (LF) wird stets im Kreis rundherum gehäkelt und immer mit festen Maschen (FM).

1. Reihe – jede LF verdoppeln.
2. Reihe – jede 2 FM verdoppeln
3. Reihe – jede 3 FM verdoppeln usw.  darauf achten, dass sich die „Bodenplatte“ nicht wellt oder wölbt.